Lan.Fs - The Future of Connectivity
Lan.FS Downloads Screenshots Support Gästebuch Kontakt Unternehmen

Gästebuch

Willkommen in unserem Gästebuch
Hier können sie uns und anderen Benutzern Ihre Meinung über Lan.Fs mitteilen.


Eintragen

 

Autor Kommentar
Sascha
fcemsen@googlemail.com
Ich finde euer Programm super!
Wollte nur mal fragen ob es das auch für Xandros/Linux gibt??

Admin Antwort:
Hallo, leider wird es vorerst keine Version für Linux geben, allerdings ist eine Emulation mittels Wine möglich. Bei einem Test funktionierten Dateiübertragung und Administrative Funktionen direkt, Schwierigkeiten bereitete der Chat, welcher eine Instanz des Internet Explorers benutzt. Allerdings sollte auch hierfür eine Lösung gefunden werden können. Fall also jemand eine Lan.FS Version unter Wine vollständig lauffähig bekommt, würden wir uns sehr über eine Anleitung hierfür freuen, welche wir selbstverständlich mit Namensnennung veröffentlichen.

18.08.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
rolli
Deutschland
foryounet@freenet.de
Ich weiß zwar nicht ob das möglich ist, aber schön wäre es,wenn man im tryIcon in der Taskleiste per rechte Maustaste gleich den Rechner auswählen kann, das sich die Eingabe öffnet und man losschreiben kann.
11.08.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
ctb
echt gut gemacht :) Drag&Drop für das Datei versenden wäre noch nett! des Weiteren wird nicht die Dateigröße angezeigt! aber kann man auch drauf verzichten! :)
11.08.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
Helmut
Wien
helmut.jeschgo@chello.at
Danke für die Antwort. Es war ein Irrtum bei einer IP Adresse. Alles OK.
Helmut
08.08.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
HELMUT
Wien
helmut.jeschgo@chello.at
Meine Konfig:
Desktop Pc WinXP, WlanRouter WGR614v4, HP Laptop über Wlan mit Vista. Ich kann mit Lan.FS keine Verbindung herstellen, obwohl ich alle Firewalls und Virenscanner abgeschaltet habe. Das Problem kann jetzt nur mehr an der Router Einstellung liegen. Hat jemand Erfahrung damit?
Bin für jede Hilfe dankbar.
Helmut

Admin Antwort:
Hallo!

Haben Sie überprüft, ob die IP Adresse, die in Lan.FS -> Optionen -> Allgemein eingetragen ist, wirklich die IP Adresse des lokalen Computers ist? Haben Sie weiterhin überprüft, dass im Netzwerkmanager alle Computer eingetragen sind und jeweils die richtige IP Adresse besitzen? Wird auf allen Computer das selbe Verbindungspasswort benutzt (weitere Informationen dazu im Handbuch)?

Falls Sie dies alles überprüft haben und der Fehler weiterhin bestehen sollte, melden Sie sich bitte erneut,

Viele Grüße,
Michael

01.08.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
Dennis
Echt super gelungen und dann noch auf deutsch!!
A+++++++

Welche Befehle kann ich mit dem Remote Shell ausführen und was bringen diese?

MfG
Dennis

Admin Antwort:
Hallo, Dennis!

Mittels der Remote Shell Funktion können alle Befehle der Windows Eingabeaufforderung an einen Remote Computer gesendet werden. Die Eingabeaufforderung (oder auch Kommandozeileninterpreter) kann benutzt werden, um einen Computer durch Textbefehle zu steuern. Es handelt sich also mehr oder weniger um eine textbasierte Windows Version, die immer noch größtenteils die selbe Syntax besitzt, wie MS-DOS.

Administratoren von größeren Netzwerken können mittels der Batch Funktionalität von Lan.FS ganze Installationen remote basiert durchführen.

Falls du dich für die genauen Befehle bzw. die Syntax der Windows Eingabeaufforderung interessierst empfehle ich dir folgenden Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/MS-DOS#H.C3.A4ufige_und_wichtige_Befehle

Grüße,
Michael

15.07.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
Patrick
AC
Gratulation zu 10000 Downloads! Weiter so!
Viele Grüße
Patrick
07.07.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
fyn
Germany
fyn@spambog.de
Ganz klasse tool! echt supie! Aber ne portable version wäre auch klasse!

Admin Antwort:
Hallo und Danke für das Lob!

Hier ein kleines Howto um eine portable Version von Lan.Fs selbst zu erstellen:

1)Beispielsweise auf einem USB Flash Drive erstellt man einen beliebigen Ordner, z.B. "Lan-fs".

2)Aus dem Lan.FS Programm Ordner (Bei einer Standardinstallation ist dieser "C:\programme\Lan.FS") werden nun die Dateien "Lan-fs.exe" und "Winhook.dll" in den neu erstellten Ordner auf dem USB Flash Drive kopiert.

3) Weiterhin muss der komplette Profile Ordner (Bei einer Standardinstallation ist dieser im Verzeichnis "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Lan.Fs") in den neu erstellten Ordner auf dem Flash Drive kopiert werden.

4) Im dem neu erstellten Ordner sollten jetzt also die "Lan-Fs.exe" und die "Winhook.dll" Datei, sowie der Unterordner "Profile" existieren.
Schon ist ihre portable Version von Lan.Fs fertig.

Viel Erfolg,
Gruß, Michael

25.06.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
beety
Wangen
Hey, das ist ja mal ein ganz geniales Tool. Ich konnte so meine verschiedenen PC's (mit Windows 2000,XP und Vista) so sehr einfach miteinander vernetzt.Auch ich bin übrigens durch die Zeitschrift "PC-Pr@xis" darauf gestossen. Das Tool hat nur ein (kleines) Manko. Es läuft nicht unter LINUX . Aber vielleicht bei einer nächsten Version?

Gruss aus der Schweiz
15.06.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
Maik
kretschmar-maik@t-online.de
Hallo,

ich bin durch den PC-Welt Artikel auch auf euer Programm gestoßen und finde es echt klasse. Nur ein Problem taucht bei mir auf, welches ich evtl ja durch irgendeine versteckte Einstellung lösen kann.

Die Remotedesktop-Verbindung ist erschreckend langsam im Vergleich zu der windowseigenen. Es gibt ja aber auch kein Fenster, wo ich die Geschwindigkeit, Optik etc. anpassen könnte, oder?
Wie kann ich dieses Problem beheben oder irgendwie abändern.

Kontakt ist auch gerne per mail möglich, sollten weitere Informationen benötigt werden.

beste Grüße
Maik

Admin Antwort:
Hallo!

Evtl hilft ein Update von Lan.FS Version 2.1 auf Version 2.2 sowie das verwenden eines kurzen AES Verschlüsselungspassworts etwas, um die Bildübertragung im Remote Desktop zu steigern. Je nach Menge der zu übertragenden Bildänderungen können 3-4 Bilder pro Sekunde (z.B. bei Cursorblinken) oder auch 1 Bild pro Sekunde (z.B. bei Vollbildvideos) übertragen werden.

Wir versuchen jedenfalls, die Geschwindigkeit weiter zu erhöhen und hoffen, dass Sie Lan.Fs weiterhin treu bleiben.

Viele Grüße,
Michael

18.05.2008 Delete this entry  Reply to entry  View IP address  
Impressum Copyright 2009 - Michael Schnedler und Felix Kuster